Traumtänzerin

Wir denken zu viel und fühlen zu wenig. – Charlie Chaplin

Hiermit möchte ich klarstellen: ich bin pro Gefühl!
Physisch, psychisch – ich möchte fühlen. Alles. Am liebsten gleichzeitig.

Spüren, fühlen, riechen, schmecken. 
Diese kleinen Knöpfe vom Hemd öffnen.. nach jedem einzelnen ein weiteres Stück Haut unter meinen Fingern spüren.
Einatmen.
Das Gefühl festhalten.
Implodieren und explodieren.
Ausatmen.
Einfach sein.
Eins sein.
Nicht darüber nachdenken.
Genießen.
Unbeschwert.

Ein Verlangen breitet sich aus. Langsam, aber unaufhaltsam.
Verrückte Gefühle.
Verändern sich.
Verändern mich.

Verrückte Welt.
Ich brauche Schlaf.

2 Gedanken zu „Traumtänzerin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s