Tag 35

„Was schätzt du, in wieviele Augenpaare du heute geblickt hast?“
– gefunden bei maribey.

Ein Tag wie jeder andere und dann doch nicht.

Virtuelle Begegnungen, reelle Begegnungen.

Es klingelt.
Ich springe aus dem Bett und denke noch, dass der Postbote heute früh da ist… aber er ruft heute nicht „Post! Danke!“
Ich öffne die Tür einen Spalt und blicke ins Treppenhaus. Der Schornsteinfeger.

Hat er mir Glück gebracht?

Der Vormittag zieht sich dahin…
Ich finde einen mir unbekannten Blog. Treffe auf neue Worte, Sätze, Bedeutungen.
Ein Pseudonym, das mir begegnet. Die Bedeutung macht mich neugierig.
Lilium unter spinas –  Rose unter den Dornen.
Das ist wunderschön!

Dann ein Anruf, ein kurzes Treffen.
Die schönste Überraschung heute – das zweite Augenpaar in das ich blicke.
Ich versuche den Moment festzuhalten.

Aufwachen. Sehen. Einschlafen.
Ein schöner Tag.

Zwei weitere Augenpaare, die jedoch kaum zurück blicken.
Dennoch.
Vertraut.

Ja, er hat mir Glück gebracht – ohne dass ich ihm die Hand geschüttelt habe.

Manchmal gibt es keine Berührung.
Blicke.
Worte.
Nähe.
Nah sein.

Ein schöner, einfacher Tag…
und doch mit so viel Inhalt für mich…

2 Gedanken zu „Tag 35

  1. Ich freue mich sehr, dass die Frage dich zu deinem schönen Text angeregt hat! Schornsteinfeger bringen also das Glück mit. Zumindest wenn wir offen sind. Erfreute Grüße, Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s