Tag 43

Wenn mich jemand sucht – ich befinde mich im Wandel.

Daggie erzählte mir heute, dass sie ihre Freunde immer etwas fragt, wenn sie über einen längeren Zeitraum zum wiederholten Male von dem gleichen Problem erzählen. Sie fragt dann: „Willst du dein Problem lösen oder es zelebrieren?“

Diese Frage ging mir durch und durch.

Wer ist eigentlich Daggie…
Ich glaube, diese Frau gehört zu jenen Personen, welche einfach so etwas in mir verändern.
Ich nehme etwas mit von einem Abend mit zehn mir völlig fremden Menschen.

Daggie hat heute Abend zu sich eingeladen. Neben mir eben diese acht weiteren Menschen. Zwei Ehepaare (ein junges Paar und ein älteres Paar), eine Frau und einen (Feuerwehr)Mann jeweils ungefähr in meinem Alter, zwei ältere Männer und eine Frau Mitte vierzig. Wir alle haben uns heute zum ersten Mal gesehen.
Daggie hat Linsensuppe gekocht und es gab Brot, Wasser und Rotwein dazu.
Nach dem Essen haben wir uns der Reihe nach vorgestellt und jeder hat nur das von sich erzählt, was er wollte. Es gab keine Regeln.
Danach haben wir eine Stunde und einundreißig Minuten den Film ‚the secret‘ geguckt und uns alles zu dem Gesetz der Anziehung angehört.
Nach dem Film haben wir wieder im Kreis um den alten Holztisch gesessen und darüber diskutiert.
Als der Feuerwehrmann nicht mehr aufhören wollte zu reden, wurde es für mich Zeit zu gehen.

In der Bahn hat sich ein junger Mann über mein Lächeln gefreut. Erst dann ist mir selbst aufgefallen, dass ich lächle.
Einfach so.

Was will ich überhaupt?
Ich will dankbar sein.
Ich will positiv denken.
Und ich möchte die Priorität sein, nicht die Option.

Ein Gedanke zu „Tag 43

  1. Pingback: Montagmorgen 7/52 | Alltagswechsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s